MENÜ

Weinwandern

Die Stadtteile bieten viele Wanderkilometer

Erleben Sie den Weinlehrpfad am Gerlachsheimer Herrenberg oder die Träublestour. Eine Weinprobe im idyllisch gelegenen Weinbergspavillon kann mitgebucht werden. Besonders sehenswert ist hier ein 250 Jahre altes historisches Weinbergstor (1732).

Stadtteil Beckstein

Führung durch den 1,5 Kilometer langen Weinlehrpfad. Entlang der Wanderroute sind 20 Tafeln angebracht, auf denen Wissenswertes über Weinbau und Rebsorten zu finden ist.

Führungen erfolgen nach Vereinbarung. Eine Weinprobe im idyllisch gelegenen Weinbergspavillon kann mitgebucht werden. Der Weinlehrpfad kann aber auch auf eigene Faust erkundet werden. Ausgangspunkt ist am Hotel "Adler" Weinstraße, Ecke Laudaer Straße.

Becksteiner Winzer eG
Weinstraße 30
Tel.: 09343 / 500-0
Internet: www.becksteiner-winzer.de


Stadtteil Gerlachsheim

Wanderung auf den Spuren der Weinhänler Familie Buchler

Sie erkunden bei einer Führung den Weinort Gerlachsheim mit seinen Rebanlagen. Schon immer spielte der Weinbau eine wichtige Rolle. So war hier vor 300 Jahren die Weinhändlerfamilie Buchler ansäsig und hinterließ bedeutende Denkmale, die noch heute das Ortbild prägen. Treffpunkt ist vor der Basilika Hl. Kreuz. Sie besichtigen zuerst die Barockkirche, die zu den schönsten Süddeutschlands gehört. Nachdem Sie die historische Grünbachbrücke mit ihren 4 Brückenheiligen überquert haben, ist der Fuß des Herrenbergs, eine der bekanntesten Weinlagen des Taubertals, erreicht. Ein Rundgang durch die Steillagen verdeutlicht die mühsame Arbeit der Winzer. Während der Wanderung können Sie die herrliche Aussicht auf das mittlere Taubertal genießen und einige Weinde der dort wachsenden Reben direkt im Weinberg verkosten.

Leistungen:
- geführte Wanderung
- 6er-Weinprobe mit Weinen des "Weinlands Taubertal"
- Winzer-Teller

Dauer: ca. 3 Stunden
Teilnehmer: mind. 4 Personen
Preis: 20,00 € / Person

Anmeldung und Information:
Weingästeführer Manfred Berger
Tel: 09343 1851
mobil: 0160 98311988


"Träublestour"

Dahinter verbirgt sich ein 15 Kilometer langer Rundwanderweg durch die Weinberge Lauda-Königshofens. Der Weg führt, in Lauda beginnend, durch die Weinlage Laudaer Altenberg und durch das ehemalige staatliche Rebgut, bevor er in Oberlauda die Weinberge zunächst verlässt und auf idyllischen Wegen durch Wald und Streuobstwiesen, vorbei an Sehenswürdigkeiten nach Beckstein führt. 

Dieser Weg ist auf der Wanderkarte mit dem Buchstaben "D" ausgewiesen und wird dort näher erläutert.

Führungen erfolgen nach Vereinbarung, bei der
Tourist-Information, Tel.: (09343) 501 - 5332



×

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Stadt Lauda-Königshofen!

Newsletter abonnieren

Top