MENÜ

Jazz in der Aula

Das Highlight mit Jazz-Größen aus aller Welt

Die Erfolgsreihe "Jazz in der Aula" ist längst ein Highlight für das jazzbegeisterte Musikpublikum aus dem weiten Umland. Die Reihe wird vom Kunstkreis Lauda-Königshofen und der Stadtverwaltung organisiert.

Jazz in der Aula

Das Highlight mit Jazz-Größen aus aller Welt

Die Erfolgsreihe "Jazz in der Aula" ist längst ein Highlight für das jazzbegeisterte Musikpublikum aus dem weiten Umland. Bekannte Jazz-Größen aus der ganzen Welt waren schon in der Aula des Martin-Schleyer-Gymnasiums in Lauda zu Gast und begeisterten die Jazzliebhaber aus Nah und Fern. Über das Jahr verteilt finden rund fünf Konzerte der unterschiedlichsten Musikrichtungen statt - Sinti-Swing, Oldtime-Jazz, Spirituals & Gospel-Songs, New Orleans Jazz, Dixieland und vieles mehr...

"Jazz in der Aula" feierte im Jahr 2017 bereits das 40-jährige Jubiläum.   Karten für die Konzerte können bei Frau Schifferdecker telefonisch unter 09343 / 3077 vorbestellt werden.

TERMINE 2019 / 2020

  Tag Datum Uhrzeit Band
  Sonntag 24.11.2019 18 Uhr Bundesjazzorchester - A Tribute To the Kenny Clarke-Francy Boland Big Band unter der Leitung von Jiggs Whigham
  Samstag 14.03.2020 20 Uhr Zydeco Annie & Swamp Cats
  Freitag 08.05.2020 20 Uhr Armstrong's Ambassadors
  Freitag 17.07.2020 20 Uhr Mama Shakers (französische Kulturtage)
  Sonntag 18.10.2020 18 Uhr Barrelhouse Jazz Gala
  Freitag 13.11.2020 20 Uhr Frank Muschalle Trio feat. Stephan Holstein

Seit 24 Jahren gibt es diese musikalische Auszeichnung in Franken, seit 40 Jahren die Reihe „Jazz in der Aula“ in Lauda-Königshofen. Insgesamt reihen sich heuer 90 Veranstaltungen in dieses Format ein. Vom klassischen Mozartfest in Würzburg über die Eichstätter Domkonzerte bis hin zum modernen Taubertalfestival in Rothenburg ob der Tauber und eben auch „Jazz in der Aula“ in Lauda-Königshofen: Es ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Die Aufnahme in diese Kampagne ist für den Kunstkreis Lauda-Königshofen und  die Stadtverwaltung eine sehr bedeutende Prämierung.

 

Im Jahresprogramm wurden aus diesem Grund zwei herausragende Musikevents verwirklicht. Im Herbst erwartet das Jazzpublikum die traditionelle „Barrelhouse Jazz Gala“. Deutschlands älteste und wertvollste Jazzband hat mittlerweile schon Jazzgeschichte geschrieben und kommt am Sonntag, 20. Oktober mit einem besonderen Schlagzeuger aus New Orleans: den jüngsten Spross der Marsalis-Familie: Jason Marsalis. Außerdem erwartet die Musikliebhaber die großartige Sängerin Tricia Boutté aus einer legendären Jazzfamilie und ergänzt die Barrelhouse Jazzband mit weiteren fünf Gastsolisten.  Das musikalische Highlight findet dann am Sonntag, 24. November 2019 statt: Das Bundesjazzorchester ist das offizielle Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland und konnte für ein Konzert in Lauda-Königshofen gewonnen werden. Erstmals widmet sich das Bundesjazzorchester dem musikalischen Schaffen der Kenny Clarke/Francy Boland Big Band. Aus über 200 Originalnoten erklingt eine von Jiggs Whigham getroffene Auswahl besonderer Titel, die ergänzt wurde durch exklusive Arrangements für das BuJazzo-Vokalensemble.

Quelle: Fränkische Nachrichten vom 21. Januar 2019

×

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Stadt Lauda-Königshofen!

Newsletter abonnieren

Top