MENÜ

Wassertage

Dem kostbarsten Gut auf der Spur

Die Stadt Lauda-Königshofen und das Stadtwerk Tauberfranken laden Mitte November 2019 ganz herzlich zu den Wassertagen ein.

Wassertage 2019:

Dem Kulturgut "Wasser" auf der Spur

Die Stadt Lauda-Königshofen, das Stadtwerk Tauberfranken und der Verein für Implosionsforschung und Anwendung e.V. laden vom Donnerstag, 14. November bis Sonntag, 17. November zu den Wassertagen 2019 in der Turn- und Festhalle Oberlauda ein.

Wasser ist unser vielleicht wichtigstes Kulturgut. Ohne Wasser gäbe es kein Leben, keine Lebewesen, kein Wachstum, kein Klima. Unsere gesamte Welt ist vom Wasser durchsetzt – sichtbar als Regen, Gewässer, Wolken, Schnee und Eis, aber auch „unsichtbar“ als Grundwasser, Kristallwasser, Feuchte, Dampf und so weiter. Wir nutzen Wasser in vielfältiger Weise, z. B. als Lebensmittel, als Lösungsmittel, als Reinigungsmittel, als Rohstoff, als Transportmittel, als Energieträger, als Lebensraum. Wasser weist besondere Eigenschaften auf und reagiert auf bestimmte Bewegungsprozesse. Die Bedeutung für unsere Welt ist überragend. 

Die Wassertage sollen die besondere Bedeutung des Wassers würdigen, einige seiner verborgenen Eigenschaften in Vorführungen und Experimenten aufzeigen und die Prinzipien neuartiger Nutzungsmöglichkeiten und Beeinflussungsverfahren vorstellen. Vier Tage lang bringen namhafte Referenten den Besuchern Wasser und Wassereigenschaften näher. Warum ist Wasser die "wertvollste Ressource der Welt"? Wie hängen "Wasser und Gesundheit" zusammen? Oder: Wie sieht eine naturnahe Gewässerbehandlung und -renaturierung aus? Diese und viele weitere Fragen werden in Vorträgen, Experimenten und Modellversuchen beantwortet. Am Samstag, 16. November (10 bis 19 Uhr) und Sonntag, 17. November (10 bis 17 Uhr) ist jeder Gast in der Turn- und Festhalle Oberlauda herzlich willkommen, um das Kulturgut „Wasser“ mit seinen vielen Facetten kennenzulernen.

Begleitende Ausstellungen rund um das Lebensmittel Nr. 1 ergänzen die Besuchertage. Auf die Gäste warten zahlreiche Informationen, Modelle und ganz viel Wissenswertes. Neben der Vorstellung von Schülerprojekten gibt es Demonstrationen und Vorführungen zu Wassereigenschaften und Wirbeltechnik, eine Posterausstellung, Büchertische, eine Ausstellung von Gartengeräten aus Kupfer und eine Wanderausstellung mit dem Titel „Leben mit Hochwasser – gewusst wie“.

Der Eintritt von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. November 2019 ist frei. Für Getränke und Bewirtung ist an allen Tagen gesorgt. Im Folgenden erfahren Sie nähere Details zum Programmablauf.

Donnerstag, 14. November 2019

Fachtagung "Instream River Training"

„Instream River Training“ ist eine nachhaltige Flussbaumethode zur ökologischen Qualitätsverbesserung von Gewässern. Die Fachtagung in der Turn- und Festhalle Oberlauda thematisiert den naturnahen Flussbau durch Strömungslenkung. Folgende Referenten konnten für die Fachtagung gewonnen werden:

  • Thomas Maertens, Bürgermeister und Dipl.-Ing. Landespflege (U): Begrüßung
  • Franz Fitzke, Freier Journalist aus Mainz: Präsentation des neuen IRT-Infofilms und des begleitenden IRT-Handbuchs
  • Dr.-Ing. Matthias Mende, Flussbauingenieur, IUB Engineering AG Bern: Instream River Training – Naturnaher Flussbau mit minimalem Materialeinsatz
  • Andreas Müller, Karlsruher Institut für Technologie (KIT): Gewässerstrukturierung im urbanen Raum mittels Lenkbuhnen
  • Erich Linsin, Flussbauer, ehem. Regierungspräsidium Freiburg: Beispiele durchgeführter IRT-Maßnahmen
  • Horst Geiger, Technischer Leiter, Gr. Kreisstadt Öhringen: Kommunales Know-how für IRT- Projekte und die Wirtschaftlichkeit von IRT-Projekten

Das Rahmenprogramm umfasst:

  • Moderierte Diskussion mit dem Publikum
  • Einführung in die Fachausstellung
  • Ab 18.30 Uhr Abendessen und Erfahrungsaustausch mit IRT-Praktikern im Gasthof "Goldner Stern" in Lauda

Wo? Turn- und Festhalle Oberlauda, Brunnenstraße 2, 97922 Lauda-Königshofen

Wann? Donnerstag, 14. November 2019, von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr (inkl. Mittagspause und Kaffee)

Der Beitrag beträgt 60 Euro. Anmeldung und weitere Informationen ab sofort per E-Mail an wassertage@lauda-koenigshofen.de 

Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie bei der Tourist-Info Lauda-Königshofen, Tel. 09343 501-5332, E-Mail: tourist.info@lauda-koenigshofen.de und hier

Nähere Informationen entnehmen Sie dem Faltblatt (siehe unten).


Freitag, 15. November 2019

Schüler-Aktionstag, Filme und Experimente

Experimente, Filme und Impulse machen die Schülerinnen und Schüler von 9 bis 13 Uhr mit dem Thema „Wasser“ vertraut. Der Aktionstag weckt das Interesse am lebensspendenden Elixier und lädt zum Weiterdenken ein. Von 14 bis 19 Uhr werden für alle Besucher Filme gezeigt und Experimente durchgeführt.


Samstag, 16. November 2019

Namhafte Referenten bringen Ihnen Wasser und Wassereigenschaften näher:

  • 9.30 Uhr: Einlass und Begrüßung
  • 10.15 Uhr:  Wasser, die wertvollste Ressource der Welt (Dr. Schön, Stadtwerk Tauberfranken)
  • 11.15 Uhr: Wasser und Gesundheit (Dr. Anton Sàlat)
  • 12.15 Uhr: Geschichte der Wasserforschung/ Der Wirbel – die vergessene Naturkraft (Jörg Schauberger)
  • 13.00 Uhr: Vorführung an den Experimentiertischen (Wirbel im Zylinder, Luft- und Wasser-Ringwirbel, Wasserfadenversuch)
  • 15.00 Uhr: Infofilm "Instream River Training"
  • 15.30 Uhr: Naturnaher Flussbau – Instream River Training (Erich Linsin)
  • 16.30 Uhr: Untersuchungen mit dem Wendelrohr im Wasserveredelungsverfahren (Jan van Toor)
  • Anschließend: "Tragendes Wasser", Originalfilm 1930, Schauberger
  • 19.00 Uhr: Veranstaltungsende

Sonntag, 17. November 2019

  • 9.30 Uhr: Einlass
  • 10.00 Uhr: Wasser, die wertvollste Ressource der Welt (Stadtwerk Tauberfranken)
  • 11.00 Uhr: „Was kann ich in meinem Haus für die Verbesserung der Wasserqualität tun?“ (Dr. Anton Sàlat)
  • 12.30 Uhr: Infofilm "Instream River Training"
  • 13.00 Uhr: IRT – Kommunales Know-how und Wirtschaftlichkeit (Horst Geiger)
  • 14.00 Uhr: Die Wirbelbewegung in der praktischen Anwendung (Klaus Rauber)
  • 15.00 Uhr: Neue Ideen mit Permakultur (Helmut Öhler)
  • 16.00 Uhr: Vorführungen an den Experimentiertischen, parallel Schauberger-Film (Wirbel im Zylinder, Luft- und Wasser-Ringwirbel, Wasserfadenversuch)
  • 17.00 Uhr: Veranstaltungsende


×

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Stadt Lauda-Königshofen!

Newsletter abonnieren

Top