MENÜ

Ausbildung

Mit einer Ausbildung bei der Stadt Lauda-Königshofen legst Du die Grundlage für eine vielseitige Karriere. Bewirb Dich jetzt und werde Teil unseres Teams!

Komm in unser Team

und gestalte die Stadt mit Deinen Ideen mit!

Folgende Stellen sind für eine Ausbildung zu besetzen:

  • Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung
  • Fachangestellte für Bäderbetriebe
  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Die Stadt Lauda-Königshofen bietet spannende Aufgabenbereiche und flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Familie, Privatleben und Beruf. Für viele beginnt die Karriere bei der Stadt Lauda-Königshofen mit einer qualifizierten Ausbildung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung

Nächster Einstellungstermin: 01. September 2022

Bewerbungsschluss: 26. September 2021

Übersicht

  • arbeiten in verschiedenen Fachämtern der Stadtverwaltung. Sie sind dort kompetente Ansprechpartner/innen für alle Bürger/innen, Firmen und Organisationen
  • treffen Verwaltungsentscheidungen, meist in schriftlicher Form. Dazu müssen sie sich mit Gesetzen und Vorschriften verschiedener Rechtsgebiete auskennen
  • erledigen Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • bereiten Sitzungen kommunaler Beschlussgremien vor und sind an der Umsetzung der Entscheidungen beteiligt
  • organisieren Arbeitsabläufe in ihrem Aufgabenbereich und bearbeiten Vorgänge unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme

Ausbildungsablauf und -inhalte

Die Ausbildung ist aufgeteilt in theoretische und praktische Abschnitte. Für die theoretische Ausbildung besuchen Sie die Kaufmännische Berufsschule in Tauberbischofsheim im Blockunterricht sowie einen Fachlehrgang bei der Verwaltungsschule des Gemeindetags Baden-Württemberg.

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche in verschiedenen Fachämtern der Stadt Lauda-Königshofen (z. B. Einwohnermeldeamt, Amt für Sicherheit und Ordnung, Standesamt, Bauverwaltungsamt, Stadtkasse…).

In der kaufmännischen Berufsschule in Tauberbischofsheim erhalten Sie allgemeinbildenden Unterricht in den Fächern

• Deutsch, Gemeinschaftskunde, Religionslehre und Sport

sowie fachlichen Unterricht in den Fächern

• Englisch, Allgemeine Wirtschaftslehre, Rechtslehre, Rechnungswesen Personalwesen, Daten- und Textverarbeitung.

Der breitgefächerte Unterricht an der Verwaltungsschule des Gemeindetags vermittelt einen Einblick in die vielfältigen Aufgabengebiete eines modernen Dienstleistungsunternehmens.


Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Für Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss bzw. mit Hochschul-/Fachhochschulreife kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden. 


Ausbildungsvergütung

Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt brutto
 
im 1. Jahr 1.043,26 €
im 2. Jahr 1.093,20 €
im 3. Jahr 1.139,02 €
 
Hinzu kommen jeweils noch Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld), vermögenswirksame Leistungen und Lernmittelzuschüsse.


Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • Sie besitzen bis zum Einstellungstermin einen mittleren Bildungsabschluss oder eine höherwertige Schulbildung (Abitur)
  • Sie sind bereit, gegenüber Ratsuchenden und Antragstellern aufgeschlossen, flexibel und zuvorkommend aufzutreten
  • Sie wollen einen ganz persönlichen Beitrag zu einer bürgerorientierten und freundlichen Verwaltung leisten
  • Sie bringen Ausdauer, Fleiß und Energie mit, um sich effektiv in das komplexe Gefüge der Verwaltung einzuarbeiten und gesetzliche Bestimmungen gewissenhaft und systematisch anzuwenden
  • Sie haben gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik bzw. Rechnungswesen, denken logisch und arbeiten konzentriert

Wie bewerbe ich mich?

Schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@lauda-koenigshofen.de (PDF-Format, maximal 8 MB) und fügen Sie aussagekräftige Unterlagen bei, insbesondere Lebenslauf, Kopie des letzten Schul-/Abschlusszeugnisses und ggf. Ausbildungs- oder Praktikumszeugnisse.


Haben Sie noch Fragen?

Wünschen Sie nähere Informationen? Melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
 
Stadt Lauda-Königshofen, Personalamt, Marktplatz 1, 97922 Lauda-Königshofen
 
Ansprechpartner:
Martin Pruszydlo, Telefon: 09343/501-5025, E-Mail: martin.pruszydlo@lauda-koenigshofen.de


Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Nächster Einstellungstermin: 01. September 2022

Übersicht

  • beaufsichtigen und betreuen die Badegäste im Frei- und Hallenbad
  • führen Erste-Hilfe-Maßnahmen durch 
  • leiten Wasserrettungsmaßnahmen ein
  • erteilen Schwimmunterricht
  • überwachen die technischen Anlagen sowie die Wasserqualität
  • führen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durch
  • pflegen Freiflächen und Grünanlagen
  • nehmen Verwaltungsaufgaben wahr

Ausbildungsablauf und -inhalte

Die Ausbildung ist in verschiedene Abschnitte aufgeteilt. Zum einen besuchen Sie die Landesfachschule für Fachangestellte für Bäderbetriebe in Mannheim im Blockunterricht.

Der Berufsschulunterricht wird erteilt in den Fächern:

Retten und Schwimmen
Badebetrieb
Bädertechnik
Technologiepraktikum
Computeranwendung

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche im Frei- und Hallenbad Lauda.


Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Für Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss bzw. mit Hochschul-/Fachhochschulreife kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden. 


Ausbildungsvergütung

Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt brutto
 
im 1. Jahr 1.043,26 €
im 2. Jahr 1.093,20 €
im 3. Jahr 1.139,02 €
 
Hinzu kommen jeweils noch die Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld), ein Lernmittelzuschuss sowie vermögenswirksame Leistungen.


Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • Sie besitzen bis zum Einstellungstermin mindestens einen mittleren Bildungsabschluss.
  • Sie sind körperlich fit und haben Freude am Schwimmtraining. 
  • Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen.
  • Sie besitzen ausreichend Verantwortungsbewusstsein, um zur Sicherheit der Badegäste beizutragen.
  • Sie verfügen über Durchsetzungsvermögen und Beobachtungsgenauigkeit.
  • Sie sind handwerklich geschickt.

Wie bewerbe ich mich?

Schicken Sie Ihre Bewerbung an die
 
Stadtverwaltung Lauda-Königshofen
Personalabteilung
Marktplatz 1
97922 Lauda-Königshofen

oder per E-Mail: bewerbung@lauda-koenigshofen.de und fügen Sie aussagekräftige Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Kopie des letzten Schul-/Abschlusszeugnisses und ggf. Ausbildungs- oder Praktikumszeugnisse bei.


Haben Sie noch Fragen?

Wünschen Sie nähere Informationen? Melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
 
Ansprechpartner: Martin Pruszydlo
Telefon: 09343/501-5025
E-Mail: martin.pruszydlo@lauda-koenigshofen.de


Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Nächster Einstellungstermin: 01. September 2022 ( ggf. ist auch ein Ausbildungsbeginn bereits 2021 möglich)

Übersicht

Die Stadtwerke Lauda-Königshofen werden als Eigenbetrieb der Stadt Lauda-Königshofen geführt. und versorgen die rund 14.600 Einwohner aus Lauda-Königshofen mit sauberem und gesundem Trinkwasser. Sie sind unter anderem für die Wassergewinnung, -aufbereitung, -förderung, -speicherung sowie für die Wasserverteilung zuständig. Darüber hinaus sorgen sie durch ständige Kontrollen für die Qualität unseres Trinkwassers. Die Versorgung erfolgt über eigene Tiefbrunnen, Quellen sowie über Reinwasser vom Zweckverband Wasserversorgung Mittlere Tauber. Zur Abrechnung kommen rund 5100 Wasserzähler zum Einsatz. Als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik sorgen Sie dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger täglich sauberes Trinkwasser in ausreichender Menge haben. Das Aufgabengebiet ist sehr vielfältig und umfasst den Betrieb aller Anlagen und Rohrnetze eines modernen Wasserversorgers, von der Förderung, der Wasseraufbereitung, der Speicherung bis hin zu den Kunden. Dazu gehören die Anlagenmechanik, die Elektrotechnik und die Rohrleitungen im gesamten Stadtgebiet.


Ausbildungsablauf und -inhalte

Die Ausbildung ist aufgeteilt in theoretische und praktische Abschnitte. Für die theoretische Ausbildung besuchen Sie die Kerschensteinerschule in Stuttgart im Blockunterricht.

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche bei den Stadtwerken Lauda-Königshofen. Zusätzlich sind noch Praktika für sachbezogene Ausbildungsinhalte bei externen Unternehmen vorgesehen.


Ausbildungsdauer

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf. Ausbildungsverkürzungen und -verlängerungen sind im Berufsbildungsgesetz sowie ggf. in der jeweiligen Ausbildungsordnung geregelt und möglich.


Ausbildungsvergütung

Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt brutto
 
im 1. Jahr 1.043,26 €
im 2. Jahr 1.093,20 €
im 3. Jahr 1.139,02 €
 
Hinzu kommen jeweils noch Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld), vermögenswirksame Leistungen und Lernmittelzuschüsse.


Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • Mittlere Reife
  • Interesse an technischen Zusammenhängen und organisatorische Tätigkeiten
  • Aufgeschlossenheit und Teamfähigkeit
  • Handwerkliches Geschick, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Wie bewerbe ich mich?

Schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@lauda-koenigshofen.de (PDF-Format, maximal 8 MB) und fügen Sie aussagekräftige Unterlagen bei, insbesondere Lebenslauf, Kopie des letzten Schul-/Abschlusszeugnisses und ggf. Ausbildungs- oder Praktikumszeugnisse.


Haben Sie noch Fragen?

Wünschen Sie nähere Informationen? Melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
 
Stadt Lauda-Königshofen, Personalamt, Marktplatz 1, 97922 Lauda-Königshofen
 
Ansprechpartner:
Martin Pruszydlo, Telefon: 09343/501-5025, E-Mail: martin.pruszydlo@lauda-koenigshofen.de



×

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Stadt Lauda-Königshofen!

Newsletter abonnieren

Top