MENÜ

Christian Schulz ist neuer Kommandant

Feuerwehr ist weiterhin gut aufgestellt

Die Freiwillige Feuerwehr Lauda-Königshofen hat einen neuen hauptamtlichen Feuerwehrkommandanten. 

Christian Schulz absolvierte 2009 die Laufbahnprüfung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst und war zuvor bei der Berufsfeuerwehr Heilbronn im Einsatzdienst sowie in der Integrierten Leitstelle tätig. Im Beisein u. a. von Fachbereichsleiter Andreas Buchmann und dem stv. Personalratsvorsitzenden Jürgen Röckert übergab Bürgermeister Dr. Lukas Braun dem neuen Kommandanten am Dienstag die offizielle Ernennungsurkunde. Er wünschte Christian Schulz viel Erfolg für die anstehenden Aufgaben und lobte das hohe Maß an ehrenamtlichem Engagement in allen einzelnen Abteilungen.

Hohe Einsatzbereitschaft

"Wir freuen uns, dass die Freiwillige Feuerwehr Lauda-Königshofen mit einem erfahrenen hauptberuflichen Kommandanten an der Spitze personell gut für die Zukunft aufgestellt ist", so das Stadtoberhaupt am Dienstagvormittag. Die hohe Einsatzbereitschaft, gut ausgebildetes Personal und eine über Jahrzehnte gewachsene Kameradschaftspflege seien wichtige Fundamente, die die Sicherheit vor Ort weiterhin gewährleisten, fügte Andreas Buchmann (Fachbereichsleiter für Öffentliche Sicherheit und Ordnung) hinzu.

Der 35-jährige Neuzugang bedankte sich bei seinen stellvertretenden Feuerwehrkommandanten Marco Dittmann und Fabian Walter für die vorbildliche Zusammenarbeit. Schon vor dem offiziellen Dienstantritt habe man an gemeinsamen Terminen teilgenommen und Einblicke in das Feuerwehrwesen vor Ort erhalten. Beim Aufbau der Corona-Teststation in der Tauber-Franken-Halle in Königshofen hat Christian Schulz bereits intensiv mit allen beteiligten Organisationen und Dienstleistern zusammengearbeitet, sodass er am 1. April 2021 seine Stelle erfolgreich antreten kann.

×

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Stadt Lauda-Königshofen!

Newsletter abonnieren

Top