Förderprogramm

Alle Informationen auf einen Blick

MELAP PLUS brachte speziell für Heckfeld die einmalige Gelegenheit, Ideen, Vorstellungen und Pläne umzusetzen. Damit verbunden waren finanzielle Zuschüsse in unterschiedlicher Höhe. Insgesamt standen für Heckfeld mehr als 500.000 € zur Verfügung. Eine Förderung war grundsätzlich dann möglich, wenn sich das zu fördernde Projekt innerhalb des Altortes befand.

Unterstützt wurden:

  • Umnutzung bestehender Gebäude
  • Modernisierung und Sanierung
  • Neubau auf innerörtlichen Freiflächen
  • Neubau nach Abbruch

Speziell für Heckfeld und dessen besonders enge Bebauung wurde nun die Möglichkeit geschaffen, auch einen Abbruch mit entsprechender Nachnutzung oder anschließender Freiraumgestaltung zu fördern. Neben den Zuschüssen für Bauvorhaben, gab es außerdem Bonuszahlungen für entsprechende energetische Maßnahmen (Niedrig-, Null- und Export-Energiehaus).

Das MELAP PLUS Projekt hat einen Projektzeitraum von fünf Jahren (2011 bis einschließlich2015). Die Zuschüsse können nur solange abgerufen werden, bis das vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) im Rahmen des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) vorgegebene Fördervolumen aufgebraucht ist.





Kontaktformular, Förderrichtlinien, Stand der geflossenen Fördermittel sowie Gestaltungsleitfäden erhalten Sie anhand nachfolgender Dateien:

 

MELAP PLUS Heckfeld

auf Facebook

Ihr Ansprechpartner

Sven Göbel
Telefon +49 (93 43) 501-54 01
Fax +49 (93 43) 501-59 98