70 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland

Jetzt mitmachen beim Kunstwettbewerb für Schüler!

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland wird am 24. Mai 70 Jahre alt. Anlässlich dieses Jubiläums hat der Bürgertreff Mehrgenerationenhaus im Taubertal in einem Wettbewerb interessierte Schülerinnen und Schüler aller Schularten dazu aufgerufen, sich mit unserer Verfassung zu befassen. Die Schirmherrschaft übernimmt Bürgermeister Thomas Maertens.

Der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler fasste die Bedeutung des Grundgesetzes einmal wie folgt zusammen: „Das Grundgesetz ist die Quelle der Freiheit und der Ordnung unseres Gemeinwesens. Es sichert jedem Einwohner dieses Landes elementare Grundrechte wie Menschenwürde, Meinungs- und Glaubensfreiheit zu.“

Jetzt ist der kreative Einsatz der Schüler gefragt: Setzt euch künstlerisch mit dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland auseinander! Arbeitet allein, zusammen mit einem Freund oder einer Freundin oder in einer Gruppe!
Wir möchten von euch wissen, was für Vorteile habt ihr persönlich durch das Grundgesetz? Was bedeuten euch die Grundrechte, die in den Artikeln 1 bis 19 garantiert werden? Wozu muss es überhaupt ein Grundgesetz geben? Hat es in den letzten 70 Jahren Staub angesetzt? Oder ist es heute vielleicht aktueller denn je? Spürt ihr Auswirkungen auf euer alltägliches Leben? Und welchen Artikel im Grundgesetz findet ihr besonders wichtig?
Malt Bilder, zeichnet einen Comic, bastelt aus Fotos und Zeitungsartikeln Collagen oder dreht einen kurzen Film über das Grundgesetz und erklärt Euren Mitschülerinnen und Mitschülern, Eltern und Lehrerinnen und Lehrern, was das Grundgesetz für Euch bedeutet. Für die einfallsreichsten und ausdrucksstärksten Einsendungen gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

An dem Kunstwettbewerb können Schülerinnen und Schüler, die eine Schule in Lauda-Königshofen besuchen bzw. die in Lauda-Königshofen ihren Hauptwohnsitz haben, teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die schönsten Kunstwerke werden von einer Jury unter dem Vorsitz von Frau Gisela Keck-Heirich (Koordinatorin Bürgertreff Mehrgenerationenhaus im Taubertal) ausgewählt und am Freitag, den 24.05.2019 im Rahmen eines Nachbarschaftsfests ausgezeichnet. Jeder Teilnehmer darf am Ende des Wettbewerbs sein Kunstwerk behalten. Abgabeschluss ist Freitag, 10. Mai 2019, 12.00 Uhr im Bürgertreff Mehrgenerationenhaus im Taubertal (Josef-Schmitt-Str. 26a, 97922 Lauda-Königshofen). Die Beteiligten freuen sich auf viele kreative Ideen und wünschen gute Inspirationen!

 

Ihr Ansprechpartner

Christoph Kraus
Telefon +49 (93 43) 501-51 30
Fax +49 (93 43) 501-9 51 30