Das Kinomobil im Februar – Filmspaß für die ganze Familie

Am Donnerstag, 07. Februar ist das Kinomobil Baden-Württemberg wieder zu Gast in Lauda-Königshofen.

Ab 14.30 Uhr erleben Filmfans im Caritassaal (Schillerstraße 14 a, Lauda) eine erlesene Auswahl spannender Filme. Das Team des Kinomobils freut sich auf viele begeisterte Besucher. Gezeigt werden diesmal:

Tabaluga – Der Film (14.30 Uhr, 3 Euro)

Der kleine Drache Tabaluga (gesprochen von Wincent Weiss) lebt mit seinem besten Freund, dem Glückskäfer Bully (Michael Bully Herbig) und seinem Ziehvater, dem Raben Kolk (Rufus Beck), im idyllischen Grünland. Es könnte alles so schön sein, doch eines Tages erfährt Tabaluga, dass der böse Herrscher Arktos (Heinz Hoenig) dabei ist, Grünland zu vereisen. Tabaluga nimmt seinen ganzen Mut zusammen und bricht auf, um diese Bedrohung von seiner Heimat abzuwenden.

Die Unglaublichen 2 (17.00 Uhr, 3 Euro)

Nachdem sie mit vereinten Kräften den Superschurken Syndrome besiegt haben, kehrt bei der Superheldenfamilie Parr langsam wieder so etwas wie Normalität ein. Nach der Zerstörung ihres Hauses wohnen die Fünf in einem neuen Heim inklusive Höhle für das Equipment. Dann taucht erneut ein finsterer Bösewicht auf und bedroht die Bürger von Metrovolle. Die Unglaublichen nehmen gemeinsam mit ihrem Freund Frozone den Kampf gegen den Schurken auf, der Screenslaver heißt...

Bohemian Rhapsody (20.00 Uhr, 5 Euro)

Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt. Der Film erzählt vom kometenhaften Aufstieg der Band durch ihre einzigartigen Songs und ihren revolutionären Sound. Sie haben beispiellosen Erfolg, bis Mercury, dessen Lebensstil außer Kontrolle gerät, sich unerwartet von Queen abwendet, um seine Solokarriere zu starten.

 

Ihr Ansprechpartner

Christoph Kraus
Telefon +49 (93 43) 501-51 30
Fax +49 (93 43) 501-9 51 30