Die Wasserversorgung ist seit 25 Jahren sein Metier

Für seine langjährige verantwortungsvolle Tätigkeit wurde Thomas Ernst von den Stadtwerken Lauda-Königshofen im Rathaus geehrt.

Es gibt Dinge im Alltag, die erscheinen so selbstverständlich, dass man den Aufwand dahinter kaum mehr wahrnimmt. Die Bereitstellung von sauberem Trinkwasser gehört zweifellos dazu. Dabei ist die Aufbereitung des Lebensmittels Nr. 1 eine komplexe Angelegenheit. Einer, der sich damit bestens auskennt, ist Thomas Ernst. Seit 25 Jahren stellt der Wasserexperte als Mitarbeiter bei den Stadtwerken Lauda-Königshofen u. a. die Betriebssicherheit der Anlagen sicher. Anlässlich des silbernen Jubiläums würdigte Bürgermeister Thomas Maertens im Rathaus von Lauda die Verdienste des erfahrenen Mitarbeiters.

„Dank Ihrer Tätigkeit leisten Sie nachhaltige Daseinsvorsorge, denn ohne gesundes Wasser geht es nicht. Damit stehen Sie im Dienst einer elementaren Lebensfunktion“, lobte das Stadtoberhaupt. Gleichzeitig erfordere die Tätigkeit auch Kompromisse bei der persönlichen Freizeitgestaltung. Zu jedem Zeitpunkt auszurücken, wenn es erforderlich ist, sei sicherlich nicht immer einfach. Für den Jubilar ist der verantwortungsvolle Beruf dennoch eine schöne und erfüllende Aufgabe. Schließlich gehe es, so der Jubilar, um ein kostbares Gut, ohne das unser Alltag nicht mehr vorstellbar sei. Aufgrund seiner vielfältigen Kenntnisse im weiten Gebiet der Wasseraufbereitung wurde Thomas Ernst vor über zehn Jahren zum Sicherheitsbeauftragten ernannt. 2017 folgte außerdem die Bestellung zum Vorarbeiter der Stadtwerke.
Darüber hinaus gehörte Thomas Ernst von 2005 bis 2014 dem Personalrat an und setzte sich in dieser Funktion auf verantwortungsbewusste Weise für die Belegschaft ein. Anlässlich des 25-jährigen Dienstjubiläums drückte auch der Personalratsvorsitzende Hubert Knötgen im Beisein weiterer Kollegen aus dem Rathaus seine Anerkennung aus.

 

Ihr Ansprechpartner

Christoph Kraus
Telefon +49 (93 43) 501-51 30
Fax +49 (93 43) 501-9 51 30