Eigenkapital stärken (11/2017)

am 15. November 2017

Unter dem Thema "Eigenkapital stärken - innovative Finanzierungsformen für Ihr Unternehmen" stand das Wirtschaftsforum im November 2017. Bürgermeister Thomas Maertens erläuterte zunächst die Konzeption der Neubebauung am Laudaer Bahnhofsareal. Auf dem rund 1,7 Hektar großen Sanierungsgebiet könnten sich künftig bestimmte Einzelhandelsbranchen ansiedeln. Womöglich könne auch Wohnraum in direkter Nachbarschaft zum Bahnhof entstehen. Nach der Eröffnung durch das Stadtoberhaupt begrüßte Marco Schneider, Regionaldirektor bei der Sparkasse Tauberfranken, die zahlreichen Inhaber und Vertreter lokaler Unternehmen. Er stellte sich bei dieser Gelegenheit als neuer Leiter des Privatkundenbereichs Süd vor.

Bernd Hofherr, Geschäftsführer der Sparkassen-Beteiligungsgesellschaft Heilbronn Franken, widmete sich in seinem facettenreichen Vortrag anschließend aktuellen Themen aus der Finanzwelt, von der "Strukturierten Finanzierung" über "M&A-Transaktionen" bis hin zur "Optimierung der Bilanzstruktur".

Das folgende Impulsreferat beschäftigte sich mit der Frage nach einer Unternehmensnachfolge. Thomas Englert, Leiter Corporate Finance bei der Sparkasse Tauberfranken, veranschaulichte darin die verschiedenen Modelle, um einen Betrieb rechtzeitig zu übergeben, ob an einen internen Familiennachfolger oder einen externen Experten. Thematisch passend stellte Dr. Michael Majer im Anschluss das "Netzwerk Unternehmensnachfolge" des Zentrums für Persönlichkeitsentwicklung (ZfP) mit Sitz im i_Park Tauberfranken vor. Der Referent betonte, dass absolute Diskretion wesentlich für den Erfolg seines Netzwerks verantwortlich sei. 

Notar Dr. Sebastian Köbler referierte abschließend über bevorstehende Umbrüche im Notariatswesen ab 2018. Den allumfassenden Bericht über das Wirtschaftsforum aus den Fränkischen Nachrichten finden Sie hier zum Download:

 

Ihr Ansprechpartner

Sabine Baumeister
Telefon +49 (93 43) 501-51 00
Fax +49 (93 43) 501-9 51 00

Aktuell

Weiterentwickung Gewerbegebiet "Becksteiner Weg" Königshofen