MENÜ

Malwettbewerb zur Königshöfer Messe

Turmbergschülerinnen wurden prämiert

Eine Riesentüte Popcorn, das beliebte Eröffnungsfeuerwerk oder das Riesenrad, das fast bis in den Himmel ragt: Es gibt viele Dinge, die ganz typisch für die Königshöfer Messe sind. Bei einem Malwettbewerb wurde dieses Messefeeling gekonnt zum Ausdruck gebracht. Jetzt wurden die Gewinner gekürt.

Pünktlich zur Eröffnung des diesjährigen Messemarktes bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 der Turmbergschule Königshofen folgende Aufgabe gestellt: "Zeichnet oder malt, was euch an der Messe besonders gefällt!" Gesagt, getan: Knapp 100 bunte Beiträge wurden mit Buntstiften und Wasserfarben zu Papier gebracht. Marktmeister Jan Raddatz und Mitglieder aus dem Arbeitskreis Königshöfer Messe werteten anschließend alle Kunstwerke aus und kürten die Gewinner in den Kategorien "Kleine Künstler" (Klasse 1 und 2) und "Große Künstler" (Klasse 3 und 4).

Über eine Auszeichnung freuen sich nun Johanna Müller aus der Klasse 2 a und Sophia Dascalu aus der Klasse 3. Im Beisein von Schulrektorin Katharina Ott, Bürgermeister Lukas Braun, Marktmeister Jan Raddatz und Herbert Bieber aus dem Messe-Ausschuss wurden nun die glücklichen Gewinner belohnt. Sie freuen sich jeweils über eine Zehnerkarte für die laufende Saison im Hallenbad Lauda-Königshofen. Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer des Kreativwettbewerbs ein Lebkuchenherz als süße Erinnerung an die Königshöfer Messe.

Die Beteiligten bedanken sich ganz herzlich bei allen Einsendungen und wünschen viel Vorfreude auf die Königshöfer Messe 2022, die vom 16. bis 25. September 2022 stattfinden wird. 

×

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Stadt Lauda-Königshofen!

Newsletter abonnieren

Top