MENÜ

Kräuterwanderung der Stadtbücherei

Viel Neues über Heilkräuter gelernt

Bei perfektem Frühlingswetter lud die Stadtbücherei Lauda-Königshofen zu einer entdeckungsreichen Kräuterwanderung durch das Stadtgebiet ein.

Wie kann man mit acht Efeublättern ein einfaches Flüssigwaschmittel herstellen? Weshalb gilt Brennnessel als unterschätzte Königin unter den Wildkräutern – und als kulinarischer Geheimtipp? Bei der naturkundlichen Tour, zu der die Stadtbücherei eingeladen hatte, erfuhren die Teilnehmer allerhand Neues über heimische Kräuter und ihre optimale Zubereitung.
 
Ausgangspunkt war das Hallenbad und die wichtigste Erkenntnis lautete: Besondere Kräuter gibt es in der Natur in Hülle und Fülle, auch ohne weite Strecken zurücklegen zu müssen. Deshalb glich die Kräuterwanderung vielmehr einem Spaziergang, angeführt von einer Kennerin der Materie: Die qualifizierten Kräuterpädagogin Brigitte Mohr aus Niederrimbach (Creglingen) entdeckte schon früh ihre Liebe zur Natur. Ihr erstes Taschengeld investierte sie in ein Wildkräuterbuch. Die Expertin erzählte während der informativen Wanderung viel Wissenswertes über bekannte und unbekannte Wildkräuter wie Gundermann, Labkraut (gibt dem Chesterkäse seine Farbe), Knoblauchsrauke (verleiht dem Kräutersalz eine pfeffrige Note), Giersch und Brennnessel. Selbst erfahrene "Kräuterhexen" konnten etwas dazulernen. Dabei wurden auch Erfahrungen und Rezepte ausgetauscht, denn wo Gleichgesinnte unter sich sind, findet bekanntlich ein reger Informationsaustausch statt. Die Wanderung fand schließlich im schattigen Rathaussaal seinen Abschluss. Dort gab es Secco mit verschiedenen Sirupsorten – natürlich frisch von Brigitte Mohr angereichert. In Gruppen wurde dann Kräutersalz, Wildkräutersuppe mit Brot und Kräuterquark sowie leckere Brennnesselchips hergestellt. Besonders beliebt waren auch die Kostproben der leckeren Gelees, die ebenfalls frisch von Brigitte Mor zubereitet wurden. Alle Teilnehmer gingen glücklich, satt und mit neuem und aufgefrischtem Wissen nach Hause. Neugierig geworden? Derzeit gibt es in der Stadtbücherei einen "grünen Tisch" mit allerlei Büchern rund um die Themen Umwelt, Natur und Gesundheit.
 

×

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter der Stadt Lauda-Königshofen!

Newsletter abonnieren

Top