Ausbildung

Die Stadt Lauda-Königshofen bildet aus:

Verwaltungsfachangestellte/r Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung

Nächster Einstellungstermin: 01. September 2018
Bewerbungsschluss: 30. Oktober 2017

Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung ...

  • arbeiten in verschiedenen Fachämtern der Stadtverwaltung. Sie sind dort kompetente Ansprechpartner/innen für alle Bürger/innen, Firmen und Organisationen
  • treffen Verwaltungsentscheidungen, meist in schriftlicher Form. Dazu müssen sie sich mit Gesetzen und Vorschriften verschiedener Rechtsgebiete auskennen
  • erledigen Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert sowie nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • bereiten Sitzungen kommunaler Beschlussgremien vor und sind an der Umsetzung der Entscheidungen beteiligt
  • organisieren Arbeitsabläufe in ihrem Aufgabenbereich und bearbeiten Vorgänge unter Einsatz moderner Informations- und Kommunikationssysteme

Ausbildungsablauf und -inhalte

Die Ausbildung ist aufgeteilt in theoretische und praktische Abschnitte. Für die theoretische Ausbildung besuchen Sie die Kaufmännische Berufsschule in Tauberbischofsheim im Blockunterricht sowie einen Fachlehrgang bei der Verwaltungsschule des Gemeindetags Baden-Württemberg.

Die praktische Ausbildung erfolgt bei einer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche in verschiedenen Fachämtern der Stadt Lauda-Königshofen (z. B. Einwohnermeldeamt, Amt für Sicherheit und Ordnung, Standesamt, Bauverwaltungsamt, Stadtkasse…).

In der kaufmännischen Berufsschule in Tauberbischofsheim erhalten Sie allgemeinbildenden Unterricht in den Fächern

• Deutsch, Gemeinschaftskunde, Religionslehre und Sport

sowie fachlichen Unterricht in den Fächern

• Englisch, Allgemeine Wirtschaftslehre, Rechtslehre, Rechnungswesen Personalwesen, Daten- und Textverarbeitung.

Der breitgefächerte Unterricht an der Verwaltungsschule des Gemeindetags vermittelt einen Einblick in die vielfältigen Aufgabengebiete eines modernen Dienstleistungsunternehmens.


Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Für Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss bzw. mit Hochschul-/Fachhochschulreife kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden. 


Ausbildungsvergütung

Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt brutto (Stand 02/2017)
 
im 1. Jahr 918,26 €
im 2. Jahr 968,20 €
im 3. Jahr 1014,02 €
 
Hinzu kommen jeweils noch Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld), vermögenswirksame Leistungen und Lernmittelzuschüsse.


Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

  • Sie besitzen bis zum Einstellungstermin einen mittleren Bildungsabschluss oder eine höherwertige Schulbildung (Abitur)
  • Sie sind bereit, gegenüber Ratsuchenden und Antragstellern aufgeschlossen, flexibel und zuvorkommend aufzutreten
  • Sie wollen einen ganz persönlichen Beitrag zu einer bürgerorientierten und freundlichen Verwaltung leisten
  • Sie bringen Ausdauer, Fleiß und Energie mit, um sich effektiv in das komplexe Gefüge der Verwaltung einzuarbeiten und gesetzliche Bestimmungen gewissenhaft und systematisch anzuwenden
  • Sie haben gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik bzw. Rechnungswesen, denken logisch und arbeiten konzentriert

Wie bewerbe ich mich?

Schicken Sie Ihre Bewerbung an die
 
Stadtverwaltung Lauda-Königshofen
Personalabteilung
Marktplatz 1
97922 Lauda-Königshofen

oder per E-Mail: bewerbung@lauda-koenigshofen.de und fügen Sie aussagekräftige Unterlagen, insbesondere Lebenslauf, Kopie des letzten Schul-/Abschlusszeugnisses und ggf. Ausbildungs- oder Praktikumszeugnisse bei.


Haben Sie noch Fragen?

Wünschen Sie nähere Informationen? Melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
 
Ansprechpartner: Juliane Noe
Telefon: 09343/501-142
E-Mail: juliane.noe@lauda-koenigshofen.de


 

Ihr Ansprechpartner

Juliane Noe
Sachbearbeiterin
Gebäude: Marktplatz 1
97922 Lauda-Königshofen
Raum: 203
Aufgaben: Personal
Telefon +49 (93 43) 501-142
Fax +49 (93 43) 501-100

Nächster Einstellungstermin:

01. September 2018

Bewerbungsschluss:

30. Oktober 2017